Hervorgehoben

Was zeichnet eine gute Rezension aus?

Diese Frage stelle ich mir immer wieder, je mehr Rezensionen ich kennenlerne und lese. Auf keinen Fall darf eine Rezension einer Nacherzählung ähneln und einen grossen Teil des Geschehens verraten. Solche Rezis schrecken mich meist ab und verderben  mir persönlich die Lust auf das eigene Erkunden des Buches…. Weiterlesen „Was zeichnet eine gute Rezension aus?“

Hervorgehoben

Hyde von Antje Wagner | Rezension — Buchstabenträumerei – Buchblog — literaturgarten

*Werbung*

Es war eine einzige große Unglaublichkeit, aber manchmal, das wusste ich ja, manchmal war gerade das Unglaubliche das überzeugendste Detail an einer Geschichte. (Seite 397) Wer die Autorin Antje Wagner noch nicht kennt, sollte dies mit ihrem neuen Roman „Hyde“ unbedingt ändern, denn der ist eine Wucht! Er ist komplex und dramatisch, verwunschen und unheimlich, […] […]

über Hyde von Antje Wagner | Rezension — Buchstabenträumerei – Buchblog — literaturgarten

MOMO oder Die seltsame Geschichte von den Zeit-Dieben und von dem Kind, das den Menschen die gestohlene Zeit zurückbrachte Ein Märchen-Roman von Michael Ende #4/Herzensbuch

Hervorgehoben

Eine Mitmachaktion und Idee der lieben Gisela und Anne !

Ich lese was, was du nicht liest! Zeig mir dein Herzensbuch!

IMG_2642.JPG*Werbung*

Momo

Inhalt: Momo, ein kleines struppiges Mädchen, lebt am Rande einer Großstadt in den Ruinen eines Amphitheaters. Sie besitzt nichts als das, was sie findet oder was man ihr schenkt, und eine außergewöhnliche Gabe: Sie hört Menschen zu und schenkt ihnen Zeit. Doch eines Tages rückt das gespenstische Heer der grauen Herren in die Stadt ein. Sie haben es auf die kostbare Lebenszeit der Menschen abgesehen und Momo ist die Einzige, die der dunklen Macht der Zeitdiebe noch Einhalt gebieten kann …

Zitat aus Momo:

Im Dunkel scheint dein Licht. Woher, ich weiß es nicht. Es scheint so nah und doch so fern.Ich weiß nicht, wie du heißt. Was du auch immer seist: Schimmere, schimmere kleiner Stern (Nach einem alten irischen Kinderlied)

Das ist mein liebstes Jugendbuch, welches ich vor vielen Jahrzehnten gelesen habe. Der Schutzumschlag ist schon lange zerfleddert, verlorgengegangen. Die Seiten sind noch gut, in hellem Braun-Ton gedruckt,  es sieht nur von aussen ein wenig vergilbt aus. Die Zeit-Diebe, wie haben sie sich vermehrt seit damals 😦 ,,, aber sie haben uns ja doch vieles neu geschenkt, ich sehe es positiv!

Es gab damals kein Internet, keine Smartphones, keine Telefonflatrates , aber TV und Radio, die auch zu Beginn ihrer Sendezeiten  verteufelt und beschimpft wurden. Genau so verhielt es sich mit gedruckten Büchern. Die wunderschön gemalten  Buch-Ausgaben aus den Klöstern wurden immer seltener….

So vergeht die Zeit !

Einszweidrei, im Sauseschritt
Läuft die Zeit; wir laufen mit. –

Wilhelm Busch

(1832 – 1908), deutscher Zeichner, Maler und Schriftsteller

Quelle: Busch, Bildergeschichten. Julchen, 1877

 

Mein drittes Herzensbuch,,,

Hervorgehoben

IMG_2545

*Werbung*

Ein bezauberndes Buch mit einem beeindruckendem Schreibstil , welches ich kurz nach dem Erscheinen gelesen habe.

Eine fantastische Lektüre, voller Poesie und Romantik. Sie vermittelt eine ( natürlich nur angeblich) grenzenlose Freiheit der Kinder durch Erleben und Spiel in der Natur und soziale Beziehungen. Keine aufdringlichen Medien haben diese drei Kinder zu stark beeinflußt, wie es heute durch TV, Internet u.s.w. möglich ist.
Freundschaften die sich im Lauf der Jahrzehnte zwar verändern, aber an Intensität durch den Eintritt in das Erwachsenenleben noch verstärken, werden geschildert. Das Buch lebt aber auch von der wiederholten Beschreibung vieler schöner Stimmungen, die man als begeisterter Leser gerne aufnimmt um in die Kraft der hellen Tage der Kindheit wieder einzutauchen……

Mehr über Szusza Bánk und *Die hellen Tage*

#3 / Herzensbuch der Woche

Eine Idee und  Mitmachaktion von Gisela und Anne!

Mein erstes Herzensbuch,

Hervorgehoben

handelt über einen berühmten Revolutionär und zwar ist es Karl Marx! Ich hätte nie gedacht, dass sich diese Persönlichkeit in mein Herz schleichen würde. Aber die beiden jungen Autorinnen Beinert haben dieses durch ihr reizende Schreibweise zuwege gebracht. Die Aktion *Herzensbuch der Woche* ist eine Idee der lieben Gisela und Anne und lautet:

*Herzensbuch der Woche*.Ich lese, was du nicht liest. Zeig mir dein Herzensbuch. Mitmachaktion!

Eine  Idee und Aktion von  Gisela

und Anne

#1/Herzensbuch

 

Hier der Link zu meiner Rezension im  Literaturgarten

978-3-426-65433-0_Druck

*Werbung*

Datenschutz/Impressum

Plauderei

Hervorgehoben

im leeren Raum nenne ich diesen Beitrag. Da nun viele Freunde hier herumspazieren, bin ich sehr gespannt ob mich jemand hier findet. Im Moment pausiere ich mit Lesen, Rezensionen schreiben etc. und probiere hier ein wenig herum . Nebenher läuft ein Fussballspiel und die Begeisterung der Menschen ist doch erstaunlich und erfreulich.

https://wp.me/P9XqXM-A   Datenschutzerklärung/Impressum

 

Hans Fallada: Der Trinker — Lesen – eine Leidenschaft fürs Leben – eine interessante Vorstellung von Anne

*Werbung*

Ich habe echt ein bisschen Angst gehabt, dieses Buch zu lesen. Im engen Verwandtenkreis habe ich erlebt, was diese Krankheit auslösen kann. Nicht nur für denjenigen, der trinkt, sondern auch für seine Nächsten. Während Fallada mir in seinem Buch Jeder stirbt für sich allein am Ende ein wenig Hoffnung mitgegeben hat, endet dieses Buch absolut […]

über Hans Fallada: Der Trinker — Lesen – eine Leidenschaft fürs Leben