*Freitagsfüller*

img_4244

Der *Freitagsfüller* , ein Lückentext nach einer Idee von Barbara Haane !

1.Ich warte auf eine Normalisierung meines Alltagsleben. Aber ich denke schon noch in diesen Rahmen : VOR CORONA – NACH CORONA !

2. Alles  was ich im öffentlichen Raum mache , überdenke ich nun sorgfältig.

3. Drei Dinge auf meinem Tisch: Bücher, Blumen, eine Kaffeetasse!

4. Das beginnende wärmere Wetter macht Mensch und Tier übermütig.

5. Was macht eigentlich unser Klima? Diese Ruhepause unserer menschlichen Aktivitäten  hat der Natur und unserer Umwelt sehr gut getan.

6. Erdbeeren und Rhabarber, zu einer ROTEN GRÜTZE verkocht , ist der leckerste Nachtisch im Frühling.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf ein für mich neues Buch vom irischen Schriftsteller Liam O‘ Flaherty  , morgen habe ich geplant, die Sonne im Garten zu geniessen und Sonntag möchte ich ganz sicher den Wald inspizieren bei einer Wanderung. 

703c6c53-e071-4b2d-b38c-22f5e5aad848

Danke für das Foto lieber R.

9 Kommentare zu „*Freitagsfüller*

  1. Liebe Angela,
    ich glaube, die meisten denken in vor und nach Corona. Die Welt wird nie mehr wieder so sein, wie früher. Gerade heute habe ich gelesen, dass der Impfstoff noch gute 2 Jahre dauern könnte. Einerseits macht mir dieser lange Zeitraum Angst, andererseits braucht man ihn natürlich. Wir wollen ja alle einen Impfstoff mit möglichst wenig Nebenwirkungen für alle.
    Dann denke ich an die Einschulung im nächsten Jahr und wie das wird vonstatten gehen können…

    Ablenkung im Wald suche ich auch. Der Wald tut einfach sehr gut! Wir können froh sein, dass wir so eine grüne Natur haben. Die sich wohl auch durch die Einschränkungen erholt. Das ist ein positiver Aspekt, der mich freut. 🙂

    Rhabarber habe ich hier auch. Der war in meiner Obs-Gemüse-Kiste. Dachte, ich backe einen Erdbeer-Rhabarberkuchen. Mal sehen…

    Wünsche dir ein schönes Wochenende!
    GlG, monerl

    Gefällt 1 Person

    1. Liebes Monerl, für die Kinder ist diese Zeit mit den vielen Einschränkungen in Bezug auf soziale Kontakte in Kiga und Schule besonders schwer! Die Kleinen tun mir richtig leid, überall sehen sie Menschen mit Masken im öffentlichen Raum und spüren mit Sicherheit die Ängste und Bedenken der Erwachsenen. Wenn die allerkleinsten damit aufwachsen müssen, finde ich das sehr bedenklich für ihre psychische Entwicklung. Ich hoffe auch auf eine Impfung und bin da relativ zuversichtlich und habe Vertrauen in unsere Wissenschaftler. Wie lecker, ich werde auch einen Rhabarberkuchen backen und gehe gleich einkaufen. Habt es gut zusammen und geniesst das WE!
      GLG Angela

      Liken

  2. Huhu,
    also ich bin auch viel besonnener als vor der Krise. Ich konnte aber die sozialen Kontakte nicht weiter unterbinden, denn meine Jüngste war schon kurz davor depressiv zu werden. Es sind sehr viele Tränen geflossen. Nachdem eine Freundin zu Besuch war, kippte die Stimmung wieder um ins Positive.
    Ich habe voll Bock auf Rhabarber. Mal schauen, wo ich es herbekomme.
    Wünsche ein schönes Wochenende
    Mel

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Mel, das tut mir sehr leid für Deine Kleine. Ich kann sehr gut verstehen, wie sie unter dem Freundesentzug leidet. Meinen Enkelmädchen geht es ebenso, zum Glück sind sie vom Alter her eng zusammen und spielen wunderbar miteinander, wie es eben unter Geschwistern üblich ist. Streit und Tränen gibt es natürlich auch einmal. Die beiden vermissen ihre Freundinnen sehr, zumal sie einen kleinen Bruder im März bekommen haben und meine Tochter das Baby besonders schützen muss/möchte.
      Lass dich nicht runterziehen, es ist für alle Eltern und Kinder eine schwierige Zeit.
      Alles Liebe
      Angela

      Liken

  3. Hallo liebe Angela,

    ja, deinen Tisch habe ich mir auch so vorgestellt. 🙂
    Und zu 1: Auch ich denke in diesen Zeitspannen vor und nach Corona. Wie gut, dass wir uns so strikt an die Kontaktvermeidung halten. So können sicher einige Menschen der Erkrankung entgehen.

    Zu 5: Allerdings, da sollten einige Menschen jetzt mal über ihre unsinnigen Kreuzfahrten und Fernflugreisen nachdenken, wenn sie sich wirklich für Umweltschutz einsetzen wollen.

    Die Eisheiligen haben jetzt doch kalte Temperaturen mitgebracht, aber immerhin ist kein Nachtfrost. Meine Terrassenpflanzen haben alle überlebt.

    Liebe Grüße und ein schönes WE,
    Barbara

    Gefällt 1 Person

    1. Hi Barbara, bei Fernreisen und Kreuzfahrten pflichte ich Dir bei! Vielleicht sollte man die Anzahl der Flüge und Kreuzfahrten mehr reglementieren, denn sonst werden wohl hauptsächlich nur wohlhabende Menschen fliegen 😉 ! Kreuzfahrten sind sicher nicht nötig,,, naja diese Problem-Themen werden wir hier nicht lösen können,,,,
      LG Angela

      Liken

  4. Liebe Angela,

    auf einen normalen Alltag warte ich auch. Aber dieser „Misch-Masch“ im Moment, der nervt mich ganz schön!
    Einiges darf man, anderes nicht, manches nur mit Maske, das macht alles keine Freude!

    Rhabarber mit Erdbeeren, da läuft mir jetzt das Wasser im Mund zusammen und dazu dann Vanilleeis 🙂

    Hab ein schönes Wochenende und viel Lesefreude mit Deinem neuen Buch!

    Liebe Grüße
    Conny

    Gefällt 1 Person

    1. Hi Conny, da hast Du völlig Recht ! Freude macht das alles nicht, aber Epidemien gab es immer schon und wird es immer wieder neu geben. Ich glaube nicht, dass wir davon in den nächsten Jahrzehnten verschont werden,,,,ich hoffe Du kannst Dir/Euch nun am WE Rhabarber, Erdbeeren , Vanilleeis gönnen!
      LG Angela

      Liken

  5. Liebe Angela,
    ich hoffe, du hattest ein gutes Wochenende – und ganz nach deinem Geschmack.
    Ich war Samstag auch wandern; war sehr schön.
    Erdbeeren und Rhabarber als Grütze – das hatte ich noch nie. Werde ich gelegentlich ausprobieren.
    Eine gute Woche,
    herzlich
    Judith

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s