*Freitagsfüller*

Am Wochenende des Ewigkeitssonntag gibt es natürlich auch einen Lückentextfüller von Barbara ! https://scrapimpulse.com
  1. Der Spaß am Lesen vergeht mir zum Glück auch in schwierigen Zeiten nie!
  2. Ein/e Freund/in ist ein großartiger Mensch.
  3. Meine erste Weihnachtsdeko in diesem Jahr wartet schon darauf ausgepackt zu werden. Es ist ein neues, weihnachtliches Fensterbild!
  4. Die Realität nicht wahrzunehmen ist keine Lösung.
  5. Oh je, die Zeit fliegt auch während dieser Pandemie dahin.
  6. Seit gestern, (ich habe Bilder aus der Weihnachtsbäckerei der Kleinen bekommen), freue ich mich auch aufs Plätzchen backen.
  7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Netflix , morgen habe ich geplant, noch nichts Besonderes und Sonntag möchte ich wie immer die Natur draussen geniessen und alle bedenklichen Belastungen unserer Zeit gedanklich abwerfen.
An der Weser,,,,

10 Kommentare zu „*Freitagsfüller*

  1. Liebe Angela,

    Weihnachtsbäckerei mit Kindern ist ein echtes Erlebnis, aber auch eine riesengroße S…, du weißt schon! 🙂
    Bei 1 sind wir uns ja einig, und ein paar Weihnachtsromane werden bei mir sicher noch zur Adventszeit einziehen.

    Was ist das für ein weihnachtliches Fensterbild? Welches Motiv hat es? Vielleicht wäre das mal ein Foto für den nächsten FF. Ich habe ein Transparentpapierbild mit einer Krippe, das kommt jedes Jahr ans Fenster.
    Zu 4: Die Realität zu leugnen und zu verhöhnen finde ich noch schlimmer.

    Zu 5: Dann finden diesen Sonntag schon die Weihnachts-Ausstellungen in unseren Gärtnereien statt. Oh je, das war mir nicht bewusst.

    Liebe Grüße und ein angenehmes Wochenende,
    Barbara ♥️

    Gefällt 1 Person

  2. Liebe Angela,
    1+2 würde ich, dick und fett und rot, unterstreichen.
    Meine erste Weihnachtsdeko werden Transparentsterne für die Fenster sein – und das Adventsgärtlein, das aufgebaut wird. Hier wandern Maria und Josef (den Advent hindurch) Richtung Stall. Mal sehen, was ich noch aufbauen werde.
    6: das kann ich gut nachvollziehen. Ich habe mit den beiden Buben am Mittwoch Plätzchen verziert – gebacken hatten sie am Dienstag mit ihrer Mama schon.
    Es hat Spaß gemacht – und viele Deko wanderte direkt in den Mund.
    Die ein schönes Wochenende.
    Herzlich
    Judith

    Gefällt 1 Person

  3. Liebe Angela,
    ja, der Spaß am Lesen vergeht mir auch nie, auch in diesen Zeit nicht.
    Gerade jetzt genieße ich es, in schöne Geschichten abzutauchen und mich damit abzulenken.

    Weihnachtsdeko gibt es bei mir erst zum 1. Advent, nicht vorher.

    Und gerade in der Pandemie empfinde ich es so, dass die Zeit noch schneller rast.
    Ich bin jetzt schon 8 Monate zu Hause im Home Office, das kann ich kaum glauben.

    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende!

    Liebe Grüße
    Conny

    Gefällt 1 Person

    1. Hallo Angela,
      ja, die Kollegen:innen fehlen mir schon, das stimmt!
      Aber wir haben noch zwei weitere, die wie ich ständig im Home Office sind. Die anderen müssen an zwei Tagen in der Woche ins Büro, aber gut verteilt, damit nicht zu viele gleichzeitig da sind.
      Ich würde also sowieso nur immer einen oder zwei treffen.
      Wir halten viel telefonisch Kontakt, das geht auch prima.
      Und wir haben seit Sommer so viel Arbeit, dass für Schwätzchen beim Kaffee sowieso kaum Zeit bliebe.
      Ich bin froh, dass ich mich dem Risko der Infektion nicht aussetzen muss.
      Mal abwarten, wie lange das noch so geht…
      Liebe Grüße
      Conny

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s