*Freitagsfüller*

Der 1. Advent klopft an und wie fliegen nun alle in dieser zauberhaften Zeit ganz schnell auf Weihnachten zu . Hier der heutige Lückentextfüller von https://scrapimpulse.com/2020/11/freitagsfueller-603/#comments

1.  Ich könnte mal wieder einige meiner Gedanken in meinem Textbüchlein notieren.
2.  Oft geht es während Krisenzeiten in den Familien drüber und drunter.
3.  Bloß nicht verzweifeln in diesen Wintertagen!
4. Ich vermiße keinen Weihnachtsmarkt.
5.  An meiner Tür  hängt ein weihnachtlich geschmückter Kranz.
6. Sie tun mir tatsächlich im Moment weh – einige Fingerspitzen.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen Leseabend , morgen habe ich geplant, natürlich auch lesen und Sonntag möchte ich den Tag planlos angehen.




7 Kommentare zu „*Freitagsfüller*

  1. Ja, der Advent klopt unüberhörbar laut.
    Gedanken notieren – das ist eine tolle Idee – ich habe immer Schreibzeug in der Handtasche, damit ich das jederzeit kann…
    Ich fange morgen an mit Schmücken für den Advent, darauf freue ich mich.
    Dir wünsche ich ein entspanntes (Lese)Wochenende.
    Herzlich
    Judith

    Gefällt 1 Person

  2. Liebe Angela,
    ich kann es kaum glauben, dass das Jahr schon zu Ende geht.
    Seitdem dieses Virus unser Leben bestimmt, scheint die Zeit noch schneller zu rasen.

    Bei uns wird morgen adventlich geschmückt.
    Heute waren andere Dinge wichtig und jetzt ist es schon zu spät.

    Ich wünsche Dir ein entspanntes Lesewochenende!

    Liebe Grüße
    Conny

    Gefällt 1 Person

  3. Liebe Angela,

    wir sind keine großen Weihnachtsmarktbesucher und doch vermisse ich es dieses Jahr besonders. Ein kleiner Stadtteilmarkt war immer meine größte Freude, dort traf man das ein oder andere bekannte Gesicht und es war weniger kommerziell.
    Wir müssen uns mal vor Augen halten, dass wir es trotz der Pandemie doch gut haben. Verzweifeln ist da der falsche Weg.

    Liebe Grüße und einen schönen 1. Advent.
    Barbara

    Gefällt 1 Person

Kommentare sind geschlossen.