*Freitagsfüller*

Etwas verspätet – aber er kommt noch an diesem Osterwochenende ! Der beliebte Lückentextfüller nach einer Idee von Barbara ! https://scrapimpulse.com . Wenn ihr mitmachen wollt, könnt ihr die Fragen vom Freitagsfüller gerne auf euren Blogs beantworten und im Kommentar verlinken. Oder aber ihr beantwortet direkt hier, wenn ihr keinen eigenen Blog habt.
Danke für’s Mitmachen!
  1. Heute wird hier am Karfreitag natürlich nicht im Garten gearbeitet. Es weht ein kaltes Lüftchen und alle Osterhasen freuen sich über das noch kuschelig warme Fellkleid. Lesen ist angesagt.
  2. In unserer realen Welt gibt es immer was zu lachen.
  3. Es sieht nicht gut aus, für die kommenden Wochen und Monate mit den steigenden Coronazahlen. Ungeklärt ist ja immer noch wie schnell sich die neuen Virusmutanten tatsächlich ausbreiten. Ich fürchte inzwischen, dass ein kurzer Lufthauch genügt !
  4. Ich habe niemanden eingeladen.
  5. Ich kann verstehen , dass die Pandemie allen Menschen so langsam auf die Nerven geht. Aber nun sind Geduld und richtiges Handeln gefragt.
  6. Nix gibt es statt Zucker.
  7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf TV und auf meine neuen Leseexemplare, morgen habe ich nix geplant, und Sonntag möchte ich mir noch nix Bestimmtes vornehmen!

Das Wörtchen NIX ist inzwischen ziemlich beliebt bei mir 😉 !

Ich wünsche Euch trotz dieser unbefriedigenden Aussichten ein ruhiges und erholsames Osterfest!

8 Kommentare zu „*Freitagsfüller*

  1. Liebe Angela,

    heute hatte ich nicht mit einem FF gerechnet. Außerdem habe ich gestern meinen Implantat-Eingriff gehabt, es verlief alles glatt und ich hatte nur wenig Schmerzen. Deshalb verbringe ich den Tag mal nur mit Lesen und Rezis schreiben.

    Zu 1: Ich war diese Woche auch schon ein wenig aktiv im Garten, allerdings war da fast schon sommerlich warm und ich wollte die Biotonne noch mit Schnitt vollkriegen. Heute wäre es mir, mal abgesehen vom Karfreitag, auch viel zu kalt dazu.
    Zu 3: Das ist eben die große Frage und solange es immer noch Feiern wie in Hamburg gibt, wird die Kette einfach nicht unterbrochen.
    Zu 5: Du sagst es!

    https://sommerlese.blogspot.com/2021/04/freitags-fuller-232.html

    Ich wünsche Dir ein ruhiges und frohes Osterfest!
    Liebe Grüße
    Barbara

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Barbara,,, zu drei ,ich wünsche sehnlichst endlich eine Ausgangssperre herbei. Denn mal ehrlich – einen echten Lockdown gab es bei uns bisher nicht. In Italien ( Südtirol) dürfen die Menschen ihre Gemeinden nicht verlassen – werden von 70 000 Polizisten auch bei Quarantäne streng überwacht. Vom Ausgehen in der Nacht ist gar keine Rede. Teilweise durften die Leute im letzten Jahr ihre Wohnungen wochenlang nicht verlassen. Aber deutsche Bürger müssen ja nach Mallorca fliegen dürfen. Zum Ärgern ist das nur! Genug geschimpft, hab ein erholsames Osterfest.
      LG Angela

      Gefällt mir

  2. Liebe Angela,
    ja, hier ist es heute auch deutlich kühler als gestern, da war richtiges Cabrio-Wetter 🙂

    Na ja, im Moment hat man ja leider nicht viel zu lachen. Da muss man schauen, dass man sich selbst ein bisschen Freude macht.

    Die Ansteckungsgefahr wird offenbar immer höher, trotz aller Einschränkungen. Wenn da nicht mal für ein paar Wochen hart durchgegriffen wird und das Impfen beschleunigt, wird das noch schlimm werden.

    Ich wünsche Euch schöne Ostertage!

    Liebe Grüße
    Conny

    Gefällt 1 Person

  3. Liebe Angela,
    wir konnten heute sogar noch auf dem Balkon sitzen, obwohl Regen angesagt war – für Gartenarbeit also tolles Wetter, aber auch bei uns nicht an Karfreitag.
    Das Wort NIX ist, glaube ich, bei vielen Menschen sehr in den Vordergrund gerückt – bei mir noch nicht, ich finde noch zu viele Dinge, die ich tun kann.
    Ich wünsche dir ein hoffnungsvolles Osterfest und grüße dich sehr herzlich
    Judith

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Judith,,, ähnlich wie Dir geht es mir auch. Es gibt viele schöne Dinge, die man auch ohne soziale Kontakte erleben kann. Für mich und mein Leben hat sich nicht so allzuviel verändert – bis auf das Vermissen der Kinder, Enkel und Freunde. Das schmerzt doch sehr,,,,
      Frohe Ostertage wünsche ich Dir!
      Angela

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s