*Der lange Atem der Bäume* von Peter Wohlleben

*Werbung, unbezahlt*

Hörbuch-Audio CD

Ungekürzte Ausgabe, erschienen am 26 Juli 2021

https://www.peter-wohlleben.de/ueber-mich

INHALT/KLAPPENTEXT:

Mit der Natur kann man keine Kompromisse schließen, sagt Peter Wohlleben. Auch wenn wir die Welt durch den Klimawandel zugrunde richten sollten – um den Wald brauchen wir uns keine Sorgen zu machen. Der kommt zurück. Es wäre nur schön, wenn wir dann noch da sind.

Das neue Hörbuch von Peter Wohlleben ist die direkte Fortsetzung seines Millionensellers Das geheime Leben der Bäume – ebenso zum Staunen, ebenso faszinierend, und gleichzeitig scharf und kritisch: Peter Wohlleben schildert auf der einen Seite neue Erkenntnisse über das Leben und die ungeahnten Fähigkeiten der Bäume und geht zugleich hart ins Gericht mit den von vollkommener Ahnungslosigkeit geprägten Akteuren in Wirtschaft und Politik, die weiterhin so tun, als wüssten sie, was der Wald braucht, und die die Natur doch nur weiterhin rücksichtslos ausbeuten.

MEIN HÖREINDRUCK: Alle Menschen dieses Planeten sind untrennbar mit der sichtbaren realen Natur unserer Welt verbunden. Unser weiteres Schicksal und das Überleben ist also eng mit dem Geschehen der Klimaveränderungen verflochten. Um so verwunderlicher ist es, dass Politik und die öffentliche Meinung der Wissenschaft den neuen Forschungsergebnissen kaum oder wenig Gehör und Beachtung schenken. Dieses für mich begeisternde Hörbuch hat mir im wahren Sinn des Wortes die Ohren geöffnet. Der bekannte Autor Peter Wohlleben schildert auf eindringliche Weise neue Erkenntnisse der Forstwissenschaft über das Zusammenleben der Bäume in unserer Landschaft. Vorgetragen wird dieses interessante Wissen vom Sprecher Peter Kaempfe. Seiner ruhigen , angenehmen und unaufgeregten Sprachmelodie konnte ich ohne Mühe und/oder Langeweile stundenlang gut folgen.

Der Autor deckt in seinem Hörbuch unglaubliche symbiotische Vorgänge im Wald zwischen den verschiedenen Baumexemplaren auf. Wir hören von unterschiedlichen Laub- und Nadelbäumen, rotem Laub, helfenden Blattläusen, Ausdünstungen der Bäume, Kronenschüchternheit sowie den Verflechtungen der Baumriesen auch an junge und kleine Exemplare unterschiedlicher Arten, durch das Wurzelwerk untereinander. Ihr hilfreicher Austausch von Wasser – und Nährstoffen bei Dürre und Mangelzuständen des Bodens beeindrucken und lassen fast den Eindruck beim Hörer zu, dass Bäume hilfreiche Wesen mit einem emotionalen Mitgefühl für ihre erkrankten Artgenossen sind. Der Autor erklärt wie geringe Veränderungen unglaublichen Einfluss auf unsere Wälder und das Klima haben. Er plädiert für die Aufgabe der sogenannten Plantagenwirtschaft der Wälder, die zwar auf den ersten Blick für die Waldwirtschaft effizient und richtig erscheinen und doch das natürliche Gleichgewicht des Ökosystem Wald völlig verändern und zerstören. Sein Traum: das Wachsen und Entstehen eines Urwaldes, in dem die Natur sich ungestört und sich selbst überlassend entwickeln kann. Ohne Profitgier der Menschen und vor allem der Wirtschaft, die bisher ohne Rücksicht die Wälder misshandeln und ausbeuten. Die Gier der Menschheit auf den wertvollen Energieträger Holz muss unbedingt reduziert werden zum Wohle unserer Wälder und unserer Lebensumwelt. Ohne Wald , pflanzliches Leben gibt es keine Sauerstoffproduktion und auch die Lebensgrundlagen der Menschen werden sich unweigerlich verändern.

Leider kann die Natur mit den aktuellen rasanten Klimaveränderungen kaum mithalten und wir müssen ihr Tausende von Jahren zubilligen um sich verändern zu können.

Lebt die Menschheit dann überhaupt noch auf dieser unserer einmaligen Erde ?

Meine Bewertung: FÜNF *Sterne für die grossartige Aufarbeitung einer wichtigen Thematik in diesem Hörbuch!

Herzlichen Dank an die Penguin Random House Gruppe für die Zusendung der sieben Audio CD !